Zurück zur Natur

Weshalb wird der Mensch krank?

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass es hier nur um Zivilisationskrankheiten geht und nicht um genetisch bedingte Krankheiten.

Es gibt schätzungsweise 50.000 Krankheiten auf der Welt. Einigkeit über die Anzahl der Zivilisationskrankheiten gibt es in der Fachwelt nicht.

Zivilisationskrankheit ist ein Sammelbegriff für Krankheiten die vermehrt in den Industriestaaten vorkommen.

Die häufigsten Zivilisationskrankheiten sind:

  • Herz- und Gefäßkrankheiten,
  • Krebs
  • Diabetes mellitus
  • Übergewicht
  • Adipositas
  • Bluthochdruck
  • Depressionen
  • Allergien
  • Karies

um nur einige zu nennen.

Sicher ist, dass mehrere Faktoren zusammen kommen müssen, damit eine Krankheit entsteht. Sicher ist auch, dass Krankheiten nicht plötzlich entstehen, sondern sich entwickeln, über Jahre, ganz unbemerkt, bis es ein Arzt diagnostiziert.

Bekannt ist auch, und darüber gibt es etliches in der Literatur, welche Ursachen es sind.

Im Grunde ist es das Zusammenspiel aus Lebensstil, Umweltbelastung und genetisch bedingte Veranlagung eines Menschen.

Beim Lebensstil reiht sich neben der Frage, ob man sich gesund ernährt, auch die Frage ein, ob der Mensch sich ausreichend bewegt. Dies hier sind nur einige Krankheiten, die aufgrund mangelnder Bewegung zurückzuführen sind:

  • Adipositas
  • Arthrose
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus

Was muss ich denn jetzt machen, damit ich nicht krank werde?

Welcher Lebensstil ist denn der richtige? Könnte mein Lebensstil falsch sein? Wie oft sollte ich Sport treiben? Ich habe keine Zeit, wann soll ich da noch Sport machen? Wie soll ich denn die Umweltbelastung von mir fern halten? Wie ist das mit der genetisch bedingten Veranlagung? Auf diese und ähnlichen Fragen finden Sie in meiner Praxis Antworten. Oder schauen Sie bei Facebook vorbei, hier finden Sie viele wertvolle Tipps.


 

 

Anrufen